Sonntag, 23. Februar 2014

Sonntagsfreuden

Nach einer Idee von Kreativberg

Schwiegereltern sind ja bei vielen ein schwieriges Thema, vor allem die Schwiegermutter...
Ich hatte jedoch wirklich Glück, denn ich verstehe mich sehr gut mit meinen Schwiegereltern.
Meine Schwiegermutter machte mir in der Schwangerschaft den Vorschlag uns während des Wochenbetts bei Seite zu stehen. Ihre Mutter hat sie in ihrem eigenen Wochenbetts bekocht und unterstützt, dass würde sie gerne an uns weitergeben.
Ich habe mich sehr über den Vorschlag gefreut und zugestimmt.
Der Künstler hat sich zwar auch freigenommen, hat aber mit der Unterstützung seiner Mama ja viel mehr Zeit für mich und unser Neugeborenes.
Die Schwiegermama hat auch den Schwiegerpapa mitgebracht und beide waren acht Tage bei uns. Für die beiden war es bestimmt auch schön, den Kleinen eine Woche lang kennenzulernen und ihre großen Enkel mal wieder länger, als die sonst immer viel zu kurzen Besuchstage, zu sehen.
Denn die Schwiegereltern wohnen recht weit von uns entfernt, wir sehen uns eigentlich viel zu selten.


                                  ...dank meiner lieben Schwiegermutter sind keine Geschirrberge um und im Spülbecken mehr zu finden...

Meine Schwiegermama hat die Küche hier übernommen. Sie hat lecker gekocht (mhmm, wenn ich da an den leckeren Radiccio-Apfel-Möhrensalat denke), und viel, viel abgespült.
Der Schwiegerpapa hat den Apfelbaum im Garten geschnitten und zur großen Freude des Künstlers die Werkstatt geordnet und mit neuen Regalen, System reingebracht.
Das wichtigste aber war, dass sie für die drei Hühner da waren. Sie haben Sie morgens geweckt, mit ihnen gefrühstückt und hatten immer ein offenes Ohr für sie.
Ich konnte so in meinem Wochenbett wirklich Ruhe halten und vor allem konnte ich auch mit dem Kopf abschalten- was ja als Mama wirklich nicht einfach ist.
Irgendwie schwirren einem ja doch so Gedanken wie 'hast du morgen einen Englischtest?', oder 'was passiert mit dem restlichen Rotkraut?' durch den Kopf.

Ihr lieben Schwiegereltern, vielen, vielen Dank an Euch, für eure Hilfe und für die schöne Stimmung hier. Ihr seid heute meine große Sonntagsfreude!






















                                       ...so schönes Holz, von unserem Apfelbaum. Ist eigentlich viel zu schade um als Brennholz zu enden...






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen