Sonntag, 27. April 2014

Sonntagsfreude

Nach einer Idee von Kreativberg

Durch das Studium des Künstlers sind der Familie öm die Räumlichkeiten der Akademie der Künste wohl bekannt. Jeden Sommer gibt es einen sogenannten Rundgang, eine Ausstellung, wo sich alle Studiengänge der Akademie präsentieren. Also die Architekten, Künstler und Designer. 
Jedes Jahr aufs Neue faszinieren mich vor allem die ausgestellten Dinge der Textildesigner. 
Staunend und mit Gänsehaut streiche ich durch ihre Räume. 
Schon das ein oder andere mal träumte ich davon,...also wenn ich noch einmal jung wäre, dann...
Die Staatsgalerie stellt momentan `Textilien in der Geschichte der Kunst´ aus und dabei gab es am Samstag in Kooperation mit der Akademie einen Workshop. 
In den Räumen des Studiengangs der Textildesigner. 
Der Künstler, wohl wissend welche Freude er mir damit macht, meldete uns an.
Zusammen mit dem Nesthäkchen, dem großen Töchterle und mit meiner Nichte fuhren wir also am früheren Morgen in die große Stadt. Die Mädchen gingen shoppen und wir anderen drei gingen zu unserem Seminar.
Wir haben siebgedruckt. Und obwohl Siebdrucken mir schon wohl bekannt und im Workshop auch stark vereinfacht, war der Tag einfach nur genial. 
Jawohl, das richtige Wort hierfür ist : genial! 
Ich stand an dem acht Meter langen Drucktisch und habe dort gearbeitet! Zusammen mit dem Künstler, das Nesthäkchen im Tuch...ganz ehrlich, für mich eine prächtige Sonntagsfreude!
Leider haben wir wirklich nicht ein einziges Foto gemacht. Dabei hätte es so schöne Motive gegeben. 
Zum Beispiel der Raum mit deckenhohen Regalen, alle gefüllt mit Garnspulen in allen erdenklichen Farben, der Künstler mit Baby im Tragetuch, wie er ein Drucksieb abspritzt oder auch ich in meiner blauen Schürze der Omale und rote weißgepunkelten Gummistiefel. 
Aber es gibt einfach Zeiten, da denkt man nicht ans fotografieren, sondern genießt einfach so den Moment.





















                            Das Ergebnis des schönen Tages. Irgendwie fast eine Flagge, oder ? Die Flagge der Familie öm:)

2 Kommentare:

  1. sind das die hühner samt küken????
    toll, daß das wochenende für dich so erfüllt war!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep. Hühner samt Küken. War nicht so geplant,sollten eigentlich Vögel sein. Aber irgendwie ist man halt immer Eltern und das sieht man dann ganz schön, wenn man im Tun alles vergisst und dabei dann Hühner raus kommen:)

      Löschen