Montag, 12. Mai 2014

Sonntagsfreude (am Montag)

Nach einer Idee von Kreativberg

Unser Nesthäkchen ist jetzt zwölf Wochen alt, ein ganzes viertel Jahr. Schon das alleine wäre sicher eine Sonntagsfreude wert:)
Aber heute freue ich mich noch viel mehr darüber, denn der Volksmund hat recht, die Dreimonatskoliken heißen nicht nur so und das "nach einem viertel Jahr wirds leichter" stimmt tatsächlich. 
Noch am Mittwoch die Autobahnkatastrophe, dann Donnerstag ein reiner Stilltag und seither ist das Nesthäkchen wie ausgewechselt.
Er ist ganz entspannt und zufrieden. 
Liegt auch mal längere Zeit auf der Decke neben dem Ofen, erzählt Geschichten, lacht viel, strampelt zufrieden. Staunend sitze ich daneben und erfreue mich an meinem kleinen Jungen. 
Die Hühner haben schon die Vermutung angestellt, dass wir womöglich das Kind ausgetauscht hätten oder es irgendwo verwechselten?
Nein, so ist das Nesthäkchen jetzt und ich freue mich unendlich darüber! 
Es geht ihm gut und er ist glücklich. 
Das ständige tragen und trösten und die Nähe zu uns macht sich bezahlt. 
Hach, was für eine Sonntagsfreude, auch wenn es heute schon Montag geworden ist...


4 Kommentare:

  1. Ja, es wird bei so Kleinen "abschnittsweise" leichter. Ich kann mich noch erinnern, dass nach solchen Katastrophen eine große Entspannung und Weiterentwicklung eintrat. Herzlichen Glückwunsch dir und eurem Nesthäkchen zum Vierteljahr-Geburtstag!

    AntwortenLöschen