Sonntag, 8. Juni 2014

Sonntagsfreude

Nach einer Idee von Kreativberg

Diese Woche bin noch einmal Tante geworden. Das Baby meiner Schwägerin kam auf diese Welt. 
Gesund und wunderbar. 
An sich ja schon etwas Besonderes, weltbestes, wenn ein Baby geboren wird. 
Dieses mal aber noch ein kleines bisschen wunderbarer. Denn die Kleine lag falsch herum im Bauch. 
Nach Sorgen und Bangen und allermöglichste Dinge, die Kleine zu drehen, fand meine Schwägerin und ihr Mann eine Klinik in der sie gebären durften. 
Ja richtig, den obwohl es ihr erstes Kind ist und es eine Steißlage war, sicherten die Ärzte ihr zumindest den Versuch zu, eine normalen Geburt zu haben. 
Und tatsächlich, es blieb nicht nur beim Versuch, das Baby kam auf normalen Wege zur Welt, nur eben andersherum als normaler weiße üblich. 
Meine Schwägerin, die Heldin der Woche und die Kleine mit dazu und natürlich der Papa, der bestimmt auch ganz viel dazu beigetragen hat. 
Herzlich willkommen kleine Nichte, wir freuen uns so sehr über dich!
Ach, was für eine schöne Sonntagsfreude!

2 Kommentare:

  1. Ich verspüre große Dankbarkeit dafür, dass dies die Ärzte möglich gemacht haben. Herzlichen Glückwunsch dir als Tante, den Eltern und alles Gute für die kleine Heldin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank dir. Wir sind hier auch alle so dankbar für diese Klinik und sehr stolz auf die Mama, die soviel Mut bewiesen hat! Sie selber weiß gar nicht, was den alle haben, für sie war es eben ihre Geburt und irgendwie ganz normal! Da sieht man mal wieder, was Frauen alles können, wenn man sie nur lässt.
      Liebe Grüße an dich!

      Löschen